30.01.19 // 1. Damen

Vorbericht 1. Damen | TuS Nettelstedt

Aufwind mit ins Derby nehmen


Nach dem letzten Wochenende und dem Kantersieg gegen die WildBerry’s ist die Motivation groß, am kommenden Wochenende direkt nachzulegen und die nächsten zwei Punkte einzufahren. Dazu muss ein Sieg gegen die Mädels des TuS Nettelstedt her, bei denen wir am Samstagnachmittag gastieren.

Die Nettelstedter Damen hatten nach der letzten Saison und dem Abstieg aus der Verbandsliga zahlreiche Abgänge wichtiger Leistungsträgerinnen zu verzeichnen. Nur drei Spielerinnen der Verbandsliga Mannschaft aus der letzten Saison blieben übrig. Die meisten Neuzugänge stammen aus der eigenen zweiten Mannschaft sowie aus der A-Mädchen Truppe der JSG NSM Nettelstedt. Einzig und allein Tamara Nikic, die aus Serbien kommt, kam kurz vor Saisonbeginn als externer Neuzugang hinzu. Bislang bestritt Nikic, die variabel auf Linksaußen und Rückraum Mitte einsetzbar ist, zwar erst drei Spiele für die Nettelstedterinnen, aber erwies sich in diesen mit insgesamt 14 Toren als recht treffsicher. Als treffsicher gelten auf Seiten der Nettelstederinnen auch Leonie Borgmann, die allerdings mit einem bereits Anfang Dezember erlittenenen Kreuzbandriss lange ausfällt, und Julia Schilling, die sich mit 38 Buden den ersten Platz in der internen Torschützenliste Nettelstedts mit Borgmann teilt.

Die Hinrunde verlief für unseren kommenden Gegner mit nur drei Siegen recht enttäuschend. Auch zu Beginn der Rückrunde mussten die Schützlinge von Trainer Thorsten Waldmann letztes Wochenende eine 30:22 Auswärtsniederlage gegen den Tabellenzweiten aus Hörste einstecken. Mit ‪6:18‬ Punkten belegen die Nettelstedter Frauen damit aktuell Tabellenplatz elf, nur Jöllenbeck steht mit zwei Zählern weniger noch dahinter. Das Hinspiel konnten wir damals mit 26:17 recht eindeutig für uns entscheiden.

Tabelle, Hinspielergebnis und auch alle anderen möglichen Fakten und Zahlen sprechen offensichtlich für uns. Ob wir deshalb ein einfaches Spiel erwarten? Im Gegenteil. Gerade vor heimischer Kulisse werden die Mädels aus Nettelstedt ganz sicher alles daran setzen, uns das Leben so schwer wie möglich zu machen, sodass wir auch gegen den Tabellenvorletzten nur gewinnen, wenn wir über 60 Minuten eine genauso konzentrierte, motivierte und kämpferisch starke Leistung wie am vergangenen Wochenende abrufen. Den Fehler, unseren Gegner zu unterschätzen, werden wir also definitiv nicht machen. Trotzdem gehen wir nach dem letzten Wochenende mit einer gesunden Portion Selbstbewusstsein in die Partie und sind auf jeden Fall heiß, die zwei Punkte mit nach Möllbergen zu bringen!

Wer uns bei unserem Vorhaben unterstützen möchte, ist wie immer herzlich dazu eingeladen, uns auch auswärts zu begleiten. Angepfiffen wird in der Nettelstedter Sporthalle am kommenden Samstag um 17 Uhr, kommt rum und feuert uns an!

Wir zählen auf euch!

Eure 1. Frauen

Quelle:
TuS 09 Möllbergen e. V.
Geschäftsstelle
Möllberger Heide 11
32457 Porta Westfalica
Telefon +49 5706 95900
Telefax +49 5706 95962