08.05.19 //

kleines Dorf, große Gemeinschaft

Generationenhaus Vereinszentrum Möllbergen überzeugte die Jury beim Heimatpreis 2019


39 Dörfer bewarben sich um den mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Heimatpreis 2019, den der Kreis Minden-Lübbecke für zukunftsorientierte Maßnahmen und Projekte der ländlichen Entwicklung auslobte. Möllbergen konnte den zweiten Platz belegen!

Wichtiges Ziel des neuen Preises ist, dass gute Ideen aus den Dörfern eine breite Öffentlichkeit finden. Andere Dörfer sollen so animiert werden, eigene Ideen zu entwickeln oder bereits bestehende Konzepte zu adaptieren. Die Präsentation der Wettbewerbsbeiträge fand am vergangenen Wochenende im Rahmen der „Holztage“ statt, eine Dokumentation der Gewinner und weiterer Beispiele kann auf den Seiten des Standort-Portals des Kreises Minden-Lübbecke eingesehen werden.
Der TuS09 Möllbergen konnte mit dem Generationenhaus Vereinszentrum Möllbergen überzeugen. Nach der Schließung der Grundschule und der zugehörigen Sporthalle im Sommer 2011 drohte der Dorf- und Vereinsmittelpunkt zu veröden. Gemeinsam entwickelten die örtlichen Vereine zusammen mit dem Bewegungskindergarten die Idee eines Vereinszentrums, das alle Vereine beheimaten und darüber hinaus zur Mitte des dörflichen Lebens werden sollte. So entstand mit 25.000 ehrenamtlichen Stunden, zahllosen private Sponsoren, Förderern und Kreditgebern ohne jegliche öffentliche Unterstützung ein Gebäudekomplex im Wert von rund 2,7 Mio Euro, der mit seinen zahllosen sportlichen und kulturellen Aktivitäten, darunter der überregional bekannte Triathlon mit Kinderspielfest und der bundesweit größte nichtkommerzielle Indoor-Cycling-Marathon, weit über die Möllberger Dorfgrenzen ausstrahlt.
"Ein hervorragendes Beispiel für ehrenamtliches Engagement und Kreativität im Dienst der dörflichen Entwicklung" fand die Jury. Ralf Kurz, Vorstandsmitglied des TuS09 Möllbergen nahm den begehrten Preis aus den Händen von Landrat Dr. Niermann entgegen.

Quelle:
TuS 09 Möllbergen e. V.
Geschäftsstelle
Möllberger Heide 11
32457 Porta Westfalica
Telefon +49 5706 95900
Telefax +49 5706 95962