27.02.20 // 1. Damen

Vorbericht 1. Frauen | 14. Spieltag | TuS Eintracht Oberlübbe

Auswärts wieder jubeln


Endlich fliegt die Harzkugel wieder. Nach dem spielfreien Wochenende stehen in den kommenden Wochen wichtige Spiele für uns auf dem Programm. Den Anfang machen wir am Samstag in Hille, wo wir am späten Nachmittag auf unseren Nachbarn aus Oberlübbe treffen.

Hinter dem derzeit Neuntplatzierten der Tabelle liegen turbulente Monate. Nach einem missglückten Saisonstart und der mageren Ausbeute von 1:9 Punkten, trat Ex-Coach Matthias Husemeier bereits nach dem fünften Spieltag und der Niederlage im Hinspiel gegen uns zurück. Jonas Lukowski übernahm als Interimstrainer bekanntermaßen. Zwar folgten nach dem Trainerwechsel zunächst zwei weitere Niederlagen für die Blauweißen, doch am 8. Spieltag war es dann soweit: ausgerechnet gegen die hochgehandelte Mannschaft aus Steinhagen gelang Oberlübbe zuhause der erste Sieg der Saison. Ins neue Jahr startete Oberlübbe hervorragend: dem Unentschieden gegen den damaligen Tabellenführer aus Lahde, sollten ein Kantersieg (37:22) gegen Schlusslicht Versmold sowie ein Auswärtssieg (23:24) beim Topteam aus Wettringen folgen. Zwar verlor man die letzten beiden Partien gegen Jöllenbeck und Hüllhorst wiederum, doch mit ‪8:20‬ Punkten konnte sich Oberlübbe zumindest gegenüber dem Tabellenletzten Versmold (‪2:26‬) etwas Luft verschaffen. Klar ist: Oberlübbe ist zurück in der Spur und immer für eine Überraschung gut.

Oberlübbe besticht als eingeschworene und gut eingespielte Truppe. Mit Maria Hundertmark, der gegen Versmold neun Tore gelangen und die mit bislang 39 Toren die meisten Feldtore erzielt hat, und Linkshänderin Denise Krietemeyer, die besonders im Eins-gegen-Eins gefährlich ist, verfügt unser Gegner über wurfstarke Halbspielerinnen. Auf der Mitte-Position ziehen sowohl Laura Hornkohl als auch Julia Huckauf geschickt die Fäden. Auf den Außenpositionen sind mit Jonna Grabowsky und Vanessa Bröenhorst zwei Spielerinnen, die sich regelmäßig in die Torschützenliste eintragen und durch Schnelligkeit überzeugen. Im Tor ist die Eintracht mit Janina Steinmeier sehr gut besetzt.

Im Hinspiel zeigten beide Mannschaften besonders im Angriff keine gute Leistung. Ein von Fehlwürfen und technischen Fehlern geprägtes Spiel entschieden wir am Ende zwar mit ‪19:15‬ für uns, doch uns ist klar, dass wir so eine Leistung wie im Hinspiel am Samstag nicht nochmal wiederholen sollten. Sechs von acht Punkten holte Oberlübbe bislang zuhause. Mit den eigenen Fans im Rücken, wird unser Gegner mit Sicherheit alles daran setzen, die Punkte 9 und 10 einzutüten und damit dem Ziel Klassenerhalt ein Stückchen näher zu kommen. Wir stellen uns auf einen wie schon im Hinspiel harten Kampf ein und haben uns deshalb in der Trainingswoche gut auf den Gegner eingestellt.

Wir haben Bock und werden am Samstag alles in die Waagschale werfen, um endlich wieder auswärts jubeln zu dürfen. Anpfiff ist ‪um 17.45 Uhr‬ in der Halle der Hille-Süd-Grundschule in Oberlübbe. Wir freuen uns über jeden, der uns im Derby unterstützt!

‪Bis Samstag!‬

Eure 1. Frauen

Quelle:
TuS 09 Möllbergen e. V.
Geschäftsstelle
Möllberger Heide 11
32457 Porta Westfalica
Telefon +49 5706 95900
Telefax +49 5706 95962