05.03.20 // 1. Damen

Vorbericht 1. Frauen | 15. Spieltag | Spvg Steinhagen

Den Spieß umdrehen


Am 15. Spieltag erwartet uns erneut ein harter Brocken in unserer Heimspielstätte. Mit der Mannschaft aus Steinhagen gastiert am Samstagabend eine zum Topkreis der Verbandsliga gehörende Mannschaft in der Arena. Für uns geht es nach dem misslungenen ersten Aufeinandertreffen im Hinspiel darum, den Spieß diesmal umzudrehen und alles für eine mögliche Revanche zu geben.

Steinhagen rangiert aktuell auf dem vierten Tabellenplatz und steht damit nur einen Platz vor uns. Mit ‪17:11‬ Punkten und einem Torverhältnis von 379:339 (+40) steht die Spielvereinigung voll im Soll, wenn es um das eigens gesetzte Saisonziel geht, am Ende im oberen Tabellendrittel zu landen. Aus den letzten sechs Spielen ging die Mannschaft um Trainer Steffen Thiede fünfmal als Sieger hervor. Einzig und allen das Topspiel gegen Jöllenbeck Mitte Februar verlor man mit 26:19. Am letzten Wochenende mühte man sich gegen Hüllhorst zum 28:24-Arbeitssieg, doch alleine das Unentschieden gegen Brockhagen am 7. Spieltag, der klare 38:20-Erfolg über Versmold und die gelungene Revanche im Rückspiel gegen Wettringen, welches Steinhagen mit 30:23 für sich entschied, stellt die Qualität unseres kommenden Gegners exemplarisch unter Beweis.

Diese Qualitäten bekamen wir im Hinspiel vor allen Dingen in der ersten Halbzeit in aller Deutlichkeit zu spüren. ‪22:10‬ lautete der Halbzeitstand damals. Komplett konträr verlief dann der zweite Durchgang: mit einer verbesserten Einstellung bewiesen wir trotz des hohen Rückstandes Moral und entschieden die zweite Halbzeit mit 18:12 für uns. An der 34:28 Niederlage änderte dies am Ende zwar nichts mehr, doch die Erkenntnis, wozu wir mit dem nötigen Kampfgeist imstande sind, blieb.

Mit Pia Neubauer (73 Tore), der im Hinspiel acht Treffer gelangen, und Lea Schlautmann (54/1) müssen wir uns in der Defensive auf zwei besonders treffsichere Spielerinnen einstellen. Das Prunkstück Steinhagens ist aber sicherlich die Abwehr, die sowohl in der 6:0 als auch in der 5:1 Formation hervorragend funktioniert und im Schnitt nur 24 Treffer zulässt.

Obwohl Steinhagen als etablierte Verbandsliga-Mannschaft und mit Blick auf das Hinspiel sicherlich als Favorit ins Spiel geht, haben wir uns für Samstag einiges vorgenommen. Dass wir mit einem möglichen Sieg auf Platz vier vorrücken könnten und uns für die im Nachhinein ärgerliche Niederlage in der Hinrunde revanchieren könnten, sollte Motivation genug sein. Wir sind heiß und wir hoffen, ihr seid es auch! Um 19 Uhr geht es los, vorher geht es um 17 Uhr für unsere dritten Männer um wichtige Punkte im Abstiegskampf.

Kommt vorbei!

Eure 1. Frauen

Quelle:
TuS 09 Möllbergen e. V.
Geschäftsstelle
Möllberger Heide 11
32457 Porta Westfalica
Telefon +49 5706 95900
Telefax +49 5706 95962