06.05.18 // 1. Damen

20. M-Spiel FSG Meißen-Röcke/Klus - 1. Damen 14:21 (6:11)

„Abwehrbollwerk“ sichert die nächsten zwei Punkte


Weil wir der Bitte aus Meißen nach einer Spielverlegung natürlich nachgekommen sind, trafen sich beide Mannschaften am späten Donnerstagabend in der Kreissporthalle in Bückeburg, um das Spiel nachzuholen. Auf unserer Seite fehlten nach wie vor Nina (Kreuzband), Laura (Fuß) und Lisa (Urlaub). Dafür erhielten wir mal wieder Unterstützung von Christl und Buddi aus den zweiten Damen. So ging es mit voller Besetzung gegen den Tabellendritten.

Tore blieben besonders in der Anfangsphase echte Mangelware. Nach 14. Minuten stand es gerade einmal 2:4, wobei wir zwei der vier Tore vom 7m Punkt erzielten. Beide Abwehrreihen inklusive der Torhüter standen an diesem Abend sehr gut und ließen wenig zu. Weil wir im Angriff geduldig spielten und uns so gute Torchancen erarbeiteten, konnten wir uns über die Spielstände 4:8 (22.) und ‪5:10‬ (27.) bis zum ‪6:11‬ Halbzeitstand immerhin auf fünf Tore absetzen.

In der zweiten Halbzeit erwischten wir den besseren Start und konnte unsere Führung durch zwei gute Aktionen von Nele und einem verwandelten 7m von Denise beim Stand von ‪7:14‬ (38.) weiter ausbauen. Meißen hielt zwar so gut es ging dagegen, doch machte sich besonders im Angriff mehr und mehr das Fehlen der beiden Leistungsträgerinnen Reinfelder und Willenberg bemerkbar. So hielten wir Meißen bis zum Schlusspfiff vor allen Dingen dank unserer starken Abwehrarbeit auf Abstand und konnten uns am Ende nach einem eher typischen "Donnerstag-Abend-Spiel" über einen ‪14:21‬ Sieg gegen Meißen freuen.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei Meißen für die tolle Aufmerksamkeit vor dem Spiel bedanken und wünschen euch ganz viel Erfolg für die nächste Saison! Außerdem danken wir auch den vielen Fans, die auf einen Donnerstagabend den Weg in die Halle gefunden haben. Allen voran unseren zweiten Damen, denen wir an dieser Stelle auch noch ganz herzlich zum Aufstieg in die 1. Kreisliga gratulieren wollen! Erste Saison als neugegründete Mannschaft und direkt aufsteigen - kann man mal so machen, Mädels! Ganz starke Leistung!

Es spielten: Winkler (1.-44.), Pousine (45.-60.) - Hart (4), Schwier (4/1), Mittmann (4/1), Renneberg (3), Pfannenschmidt (3/2), Richter (2), Epp (1), Domke, Budde, Camen, Wieland, Werner

Quelle:
TuS 09 Möllbergen e. V.
Geschäftsstelle
Möllberger Heide 11
32457 Porta Westfalica
Telefon +49 5706 95900
Telefax +49 5706 95962