09.10.20 // 1. Damen

Vorbericht 2. Spieltag | TuS SW Wehe

Endlich wieder zuhause


Am kommenden Sonntag ist es endlich soweit. Genau 218 Tage ist es dann her, dass wir ein Pflichtspiel in unserer Sparkassen-Arena bestritten haben. Umso größer ist die Vorfreude, dass es endlich wieder vor heimischem Publikum um Punkte geht. Wir begrüßen zum ersten Heimspiel 20/21 mit den Mädels des TuS SW Wehe einen der fünf Aufsteiger und einen alten Bekannten in der Arena.

Zuletzt traf man in der Saison 18/19 - damals noch in der Landesliga - aufeinander. Beim letzten Aufeinandertreffen besiegten wir unsere Gäste nach spannenden 60 Minuten mit 29:19 und sicherten uns damit die Fahrkarte in die Verbandsliga. Gut anderthalb Jahre später treffen beide Mannschaften nun erneut aufeinander.

Die Rahdener Truppe, die mittlerweile von Benny Grohmann gecoacht wird, hat sich nach Ablauf der letzten Saison das Ticket in die Verbandsliga mithilfe der Wildcard sichern können. Nach 18 gespielten Partien belegte man mit 28:8 Punkten und der Bilanz von 14 Siegen und 4 Niederlagen den 2. Tabellenplatz.

Prunkstück der Schwarzweißen ist sicherlich die kompakte Abwehr, die in der letzten Saison nur knapp 22 Gegentreffer pro Spiel zuließ. Außerdem kann Grohmann auf einen eingespielten Kader zählen, spielen doch die meisten der Weher Spielerinnen bereits mehrere Jahre zusammen und kennen sich damit quasi blind.

Vorne gilt ohne jede Frage Spielmacherin Neele Bruhn als Strippenzieherin im Weher Angriffsspiel. Mit 125/50 Toren in der letzten Saison und einer hohen Trefferquote vom Punkt ist Bruhn, die phasenweise auch im linken Rückraum für Alarm sorgt, Dreh- und Angelpunkt beim TuS. Mit Nele Bredenkötter (50 Tore) sowie Celine Langschmidt (52), Christina Clemens (57/4) und Ulrike Lintelmann (47) hat man gleich vier Spielerinnen im Kader, die ebenfalls für gehörig Torgefahr sorgen.

Die erwähnte Langschmidt war mit sieben Treffern auch im ersten Saisonspiel beste Werferin ihres Teams. Zuhause fuhr man letzten Sonntag recht souverän einen 24:16 Erfolg gegen Senne ein und feierte damit einen gelungenen Saisonstart.

Auch am Sonntag wird die kämpferisch sowie spielerisch starke Truppe aus Wehe alles daran setzen, im zweiten Saisonspiel ebenfalls einen Sieg einzufahren. Natürlich sind aber auch wir motiviert bis in die Haarspitzen und wollen nach dem 33:20 Auswärtserfolg in Hüllhorst letztes Wochenende vor heimischem Publikum direkt nachlegen.

Wichtige Info! Wer uns am Sonntag unterstützen möchte, muss sich unter https://diginights.com/location/sparkassen-arena-porta-westfalica ein Ticket bestellen. Da es am Sonntag keine Tageskasse geben wird, legen wir euch ans Herz, euch rechtzeitig um eine Karte zu kümmern. Vor und nach uns spielen am Sonntag auch noch unsere 3. Männer (11 Uhr), 2. Männer (13 Uhr) sowie unsere 1. Männer (17 Uhr). Wir freuen uns auf den allerersten Heimspieltag in der neuen Saison und hoffen, dass ihr uns und die anderen Teams trotz der besonderen Umstände lautstark unterstützt. Wir zählen auf euch!

Bis Sonntag!

Eure 1. Frauen

Quelle:
TuS 09 Möllbergen e. V.
Geschäftsstelle
Möllberger Heide 11
32457 Porta Westfalica
Telefon +49 5706 95900
Telefax +49 5706 95962